Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz ist ein 125 Meter hohes Hotelgebäude am Alexanderplatz im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks.DSCF3432

Es ist das zweithöchste Gebäude Berlins (Stand: Juli 2014). Deutschlandweit belegt es – gemessen an seiner strukturellen Gebäudehöhe – Platz 34. Das ehemalige Restaurant Panorama International in der 37. Etage beherbergte lange Zeit ein Casino – das höchstgelegene Europas. Auf dem Dach befindet sich eine öffentlich zugängige Aussichtsterrasse mit Blick nach Süden (Richtung Fernsehturm).

DSC02283.JPG

Eröffnet wurde das Hotel am 7. Oktober 1970, dem 21. Jahrestag der Gründung der DDR, als Interhotel Stadt Berlin mit 1982 Betten. Zu Zeiten der Eröffnung beschäftigte das Hotel rund 1000 Mitarbeiter. Das Haus bot – neben den gängigen Serviceeinrichtungen wie Friseur, Verkaufsstelle für Reisebedarf etc. – auch einen Autoservice mit Werkstatt und Waschanlage.

Es handelte sich neben einigen Fünf-Sterne-Hotels in Ost-Berlin um ein Vier-Sterne-Hotel, in dem bevorzugt Delegationen der Staaten des Warschauer Paktes untergebracht wurden. Zum damaligen Zeitpunkt waren die schnellen Aufzüge bemerkenswert.

Text aus

https://de.wikipedia.org/wiki/Park_Inn_by_Radisson_Berlin_Alexanderplatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s