#chinesischer #garten #berlin #marzahn

Der #Drachentöter

Aus der Legende aurea Georgius der Ritter war geboren von Cappadocischem Geschlecht; der kam einst in das Land Lybia, in die Stadt Silena. Nahe bei der Stadt war ein See, so groß als ein Meer, darin wohnte ein giftiger Drache, der hatte schon oft das ganze Volk in die Flucht getrieben, wann es gewappnet wider … Der #Drachentöter weiterlesen

Heinrich Zille Bildhauer: Thorsten Stegmann (1969) #Nikolaiviertel #Berlin #Mitte

Die anderthalb Tonnen schwere Kalksteinskulptur ist eine Hommage an den Milljöhzeichner Zille (1858 – 1929). „Überraschend ausgemergelt“ ist auf der dazugehörigen Tafel zu lesen – denn Heinrich Zille erfreute sich üppiger Körperfülle. Aber genau das war das Ansinnen des Künstlers, die Darstellung eines der prominentesten Berliners verschmilzt mit seinen Figuren. Den Menschen, mit denen Zille … Heinrich Zille Bildhauer: Thorsten Stegmann (1969) #Nikolaiviertel #Berlin #Mitte weiterlesen

#Buchstabensalat – #Gärten #der #Welt #Berlin #Marzahn #Hellersdorf

Der Christliche Garten ist der jüngste einer ganzen Reihe von „Gärten der Welt“ in Berlin-Marzahn. Er wurde im April 2011 nach fast 2jähriger Bauzeit eröffnet. Im Herzen dieses Gartens steht ein quadratisches Gebäude – erbaut ausschließlich aus Schrift – es ist knapp 4 Meter hoch. Die 33 cm hohen Buchstaben formen einen von mittelalterlichen Kreuzgängen inspirierten Wandelgang (Kantenlänge … #Buchstabensalat – #Gärten #der #Welt #Berlin #Marzahn #Hellersdorf weiterlesen

#Tempelhofer #Feld – Großer Freiraum in der Stadt #Berlin #Neukölln

Das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof liegt im Innenstadtbereich Berlins Radarturm Die Fläche, auf der der Flughafen Tempelhof gebaut wurde – das Tempelhofer Feld – war ehemals ein Exerzierplatz. Der erste Motorflug auf dem Tempelhofer Feld fand bereits 1909 statt. Geschichtspfad auf dem Tempelhofer Feld   Rollfeld Flughalle und Hangar Wo früher Flugzeuge von West-Berlin in alle Welt starteten, gibt es … #Tempelhofer #Feld – Großer Freiraum in der Stadt #Berlin #Neukölln weiterlesen

Die „Torwächter“ von Stephan Balkenhol #HEILIGEGEISTGASSE #DOMAQUARÉE #BERLIN #MITTE

Der Bildhauer Stephan Balkenhol entwarf drei überlebensgroße Figuren auf Holzstehlen, die im Eingangsbereich der Heiligegeistgasse als „Torwächter“ fungieren. Der Berliner Bildhauer Stefan Balkenhol fertigte sie aus ganzen Stämmen. Ein echter Hingucker am Radisson SAS Hotel in der Karl-Liebknecht-Straße  diese hölzernen „Torwächter“.

Amazon on Horseback trifft Den Sämann, vor der #alten #nationalgalerie #museumsinsel #berlin #mitte