Heinrich Zille Bildhauer: Thorsten Stegmann (1969) #Nikolaiviertel #Berlin #Mitte

Die anderthalb Tonnen schwere Kalksteinskulptur ist eine Hommage an den Milljöhzeichner Zille (1858 – 1929). „Überraschend ausgemergelt“ ist auf der dazugehörigen Tafel zu lesen – denn Heinrich Zille erfreute sich üppiger Körperfülle. Aber genau das war das Ansinnen des Künstlers, die Darstellung eines der prominentesten Berliners verschmilzt mit seinen Figuren. Den Menschen, mit denen Zille … Heinrich Zille Bildhauer: Thorsten Stegmann (1969) #Nikolaiviertel #Berlin #Mitte weiterlesen

Der #Moment und die #Bedeutung der #Fotografie

Der magische #Moment + die #Geschichte

#Berlin #Summer #Street #Friedrichstraße – #Lichtenberg #august #16

  Friedrichstraße Friedrichstraße   Humboldt-Forum Berliner Dom -Lustgarten Richtung Alexander-platz Wasserkaskaden am Fernsehturm Straußberger Platz     Frankfurter Allee

#summerfeeling #aug #16 #berliner #dom #lustgarten in #berlin #mitte

#Fotografie ist , ein #Moment.

Die „Torwächter“ von Stephan Balkenhol #HEILIGEGEISTGASSE #DOMAQUARÉE #BERLIN #MITTE

Der Bildhauer Stephan Balkenhol entwarf drei überlebensgroße Figuren auf Holzstehlen, die im Eingangsbereich der Heiligegeistgasse als „Torwächter“ fungieren. Der Berliner Bildhauer Stefan Balkenhol fertigte sie aus ganzen Stämmen. Ein echter Hingucker am Radisson SAS Hotel in der Karl-Liebknecht-Straße  diese hölzernen „Torwächter“.